Analytics

Individuelle
Lösungen

Unsere Welt wird immer schnelllebiger und zunehmend komplexer. Pauschale und allgemeingültige Vorgehensweisen geraten dabei immer mehr in den Hintergrund, während passgenaue Lösungen zur Selbstverständlichkeit werden. Auf diesem Weg gehen wir auch bei EOS, indem wir die spezifischen Situationen unserer Schuldner anhand zahlreicher Kriterien bewerten und auf dieser Basis individuelle Lösungen entwickeln. Dieser Ansatz ist bereits im täglichen Inkassogeschäft erfolgreich und wird auch in unserem zukünftigen Kernsystem FX die zentrale Steuerung darstellen.

Heute wissen,
was der Schuldner morgen macht

Die beste Maßnahme zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen trägt maßgeblich zum Erfolg von EOS bei. Um diesen Erfolg heute und auch in Zukunft sicherzustellen verwenden wir moderne Machine-Learning-Algorithmen zur Entwicklung analytischer Modelle für datengetriebene Vorhersagen. Die dabei von Data-Science-Experten entworfenen Analysen und Lösungen zur bestmöglichen nächsten Maßnahme werden bei der Inkassosteuerung verwendet, um auch langfristig die maximale Performance im Inkassogeschäft zu erreichen. Diese Lösungen werden von den Data Scientists entsprechend der allgemeinen best practices und Programmierstandards implementiert. Dabei können sie auf die Infrastruktur sowie die Softwareentwicklungs- und Betriebsprozesse der Analytischen Plattform zurückgreifen. Diese Plattform bietet eine Kombination aus High-Performance-Computing-Hardware sowie Infrastruktur- und Managementsoftware. Sie wird vom Team The Data Works im Center of Analytics der EOS Holding in enger Zusammenarbeit mit ihren Anwendern entwickelt.

Veränderungbewirken

Zur Beantwortung analytischer Fragestellungen und zur kontinuierlichen Verbesserung des Inkassoprozesses führen wir umfangreiche Tests durch. Dabei arbeiten wir eng mit Profis aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, um gemeinsam neue Erkenntnisse zu sammeln und EOS auf dem richtigen Kurs zu halten.

back top